Charakter

Wenn es eine Hunderasse gibt, die wie keine andere ist, dann ist es die der Chinese Crested Dogs. Ihre nackte Haut fühlt sich warm an, da ihre normale Körpertemperatur bei 40°C liegt (die meisten Rassen haben eine Normaltemperatur von ca. 38,5°C). In den USA haben sie den Spitznamen "walking hot-water bottle", was soviel bedeutet wie "laufende Wärmflasche". In der Tat kann man diese Hunde als eine solche benutzen, denn sie lieben es nachts unter der Bettdecke zu schlafen.

Chinese Crested Dogs sind kleine, elegante und sehr verschmuste Hunde. Dabei intelligent und absolut treu. Oft werden sie als kleine, lustige Gesellen bezeichnet. Sie sind aufgrund ihrer Verspieltheit und Freundlichkeit ideale Hunde für Familien mit Kindern und lassen sich gut in Etagenwohnungen halten.

Das Fehlen von Fell macht es Tierhaar-Allergikern möglich, mit einem Chinese Crested zusammenzuleben. Auch wenn man nur allergisch auf Haare in Kleidung, Möbeln und Teppichen reagiert, ist dies ein angenehmer Umstand.

Die Intelligenz dieser Hunde liegt weit über dem Durchschnitt, wobei ihre Fähigkeit, Liebe zu geben, unendlich ist. Es sind extrovertierte Tiere im wahrsten Sinne des Wortes.

Es ist eine Fehleinschätzung, dass diese Hunde sehr zerbrechlich sind und zu Krankheiten neigen, im Gegenteil, sie sind hart im Nehmen, selten krank und immer sehr gut gelaunt. Ihre Haut ist widerstandsfähig und auch bei Minusgraden benötigen sie keine spezielle Kleidung so lange sie in Bewegung sind.